Neubau Parkhaus mit Busbahnhof El Biar in Algier

Im Rahmen der strategischen Neuausrichtung des öffentlichen Personenverkehrs in der Stadt Algier wurden insgesamt 46 Standorte auf ihre Tauglichkeit für Parkierungsanlagen untersucht. Für 6 besonders dringliche Projekte wurde vorab ein internationaler Planerwettbewerb ausgeschrieben, wobei AMP in Arbeitsgemeinschaft mit dem algerischen Planungsbüro SAETI den Zuschlag für insgesamt 3 der Standorte erhielt.

Nach 6-jähriger Bauzeit wurde nun im Frühjahr 2018 als erstes Projekt das Parkhaus El Biar fertiggestellt.

Es bietet auf 7 Parketagen insgesamt 835 Stellplätze. Im Erdgeschoß befindet sich ein Busbahnhof mit 7 Bussteigen und auf dem Dach ein Café. Im Untergeschoß befinden sich Büroräume.

Die Fassade besteht aus einzelnen, schräg gestellten Glaslamellen, wodurch die natürliche Belüftung der Parketagen sowie ein großzügiger Tageslichteinfall gewährleistet ist.

Die 2,50 m breiten Stellplätze sind benutzerfreundlich in einem Winkel von 75 ° aufgestellt und trotz der höchsten Erdbebenzone stützenfrei.

Objekt
Bauherr: Wilaya d'Alger, Direction des Transports
Planungsleistung AMP: Generalplanung in Arbeitsgemeinschaft
Rohbauunternehmer: Aslan Yapi

 

Parkhausdaten
Anzahl der Stellplätze: 835 PKW
Stellplatzbreite: 2,50 m
Aufstellwinkel: 75 °
Bruttogeschossfläche: 26,614 m2
Baukosten, netto: 19,1 Mio €
Eröffnung: März 2018
nach oben